--
 
 
 
 
 
Restaurace Praha 1 Mánes
Art Restaurant Mánes

Böhmisches Restaurant Mánes

 
 
Das Gebäude der Galerie Mánes wurde an der Stelle der einstigen Mühlen Šítkovské mlýny in den Jahren 1928-1930 auf Ersuchen des Vereins der bildenden Künstler nach einem Entwurf des Architekten Otakar Novotný errichtet. Es handelt sich um einen funktionalistischen Gebäudekomplex, der als Ausstellungsfläche und Restaurant dient. Das Restaurant ist mit Deckenfresken von Emil Filla geschmückt, wobei den Bau selbst auch der damalige Präsident der Republik, Tomáš Garrigue Masaryk, finanziell unterstützte. Der Hauptgedanke der Galerie Mánes ist, dass sich hier Menschen begegnen, die der Wunsch nach der Verbindung der Schönheit der Kunst mit einer außergewöhnlichen Gastronomie vereint. Der ursprüngliche Raum des französischen Restaurants wurde auf der Grundlage eines architektonischen Entwurfs im Geiste eines böhmischen Restaurants rekonstruiert, welches eine ausgezeichnete böhmische Küche anbietet, die auf traditionelle Rezepte der Großmütter verweist und so das böhmische, kulinarische Erbe auf höherem Niveau weiterentwickelt. Im Restaurant, welches innen bis zu 130 Gästen sowie 80 Gästen auf einem Teil der Terrasse Platz bietet, könne Sie die traditionellen, böhmischen Gerichte so richtig genießen.
 
 
Speisekarte
Art restaurant jídelní lístek
 
Getränke
Art Restaurant nápoje
 
 
 
 
 
Melden Sie sich zum Bezug des Wochenmenüs und der Infos zu Neuheiten und Veranstaltungen an.
 Newsletter  Wochenmenü  Kulturveranstaltungen 
 
 
 
 
 
 
Öffnungszeit: Montag-Sonntag: 11:00-24.00 Uhr
 
© 2017 Betrieben durch den Dienst Internet123 – Mediatel, spol. s r.o. und den Katalog ZlatéStránky.cz.